ElektroG3

ElektroG3 Rücknahmeangebot

Beschreibung

Quelle: https://www.stiftung-ear.de/de/themen/elektrog/hersteller-bv/glaubhaftmachung-ruecknahmekonzept

„Als Hersteller von b2b-Geräten bzw. dessen ElektroG-Bevollmächtigter müssen Sie für Ihre Altgeräte eine zumutbare Möglichkeit zur Rückgabe schaffen. Es ist nicht mehr möglich, die Entsorgungsverantwortung auf Ihre Kunden zu übertragen. Dem Kunden kann nur noch die Finanzierung der Entsorgung auferlegt werden. Sie sind dazu verpflichtet, der stiftung ear ein entsprechendes Rücknahmekonzept vorzulegen und darzustellen, wie Sie Ihrer Rücknahmepflicht nachkommen. Dieses Rücknahmekonzept ist seit dem 1. Januar 2022 bei jedem Neuantrag für eine b2b-Registrierung je Geräteart zu hinterlegen.“

„► Wichtig: Auch bereits mit einer b2b-Geräteart registrierte Hersteller müssen ein Rücknahmekonzept im ear-Portal hinterlegen.
Der Gesetzgeber gewährt Ihnen dafür Zeit bis zum 30.06.2022.

 

Erklärung

Als bei Stiftung EAR registrierter Hersteller erklären wir die erfolgte Einrichtung von Rückgabe­möglichkeiten, welche den Anforderungen des § 19 Absatz 1 Satz 1 ElektroG3 entsprechen.

 

Verpflichtung

TRsystems GmbH als Hersteller verpflichtet sich die Anforderungen des ElektroG3 für B2B-Geräte zu erfüllen.

Dies umfasst die folgenden wesentlichen Punkte:

  • Schaffung der Rückgabemöglichkeit.
  • Pflicht zur Entnahme von Batterien aus den Geräten.
  • Pflicht zur unentgeltlichen Rücknahme von Altgeräten.
  • Pflicht zur getrennten Entsorgung durch zertifizierte Erstbehandlung.
  • Hinweis für den Endnutzer über die Eigenverantwortung der Endnutzer im Hinblick auf das Löschen personenbezogener Daten.
  • Aufbringung des durchgestrichenen Mülltonnen-Symbols
  • Kennzeichnung der Batterie-Chemie mit durchgestrichenem Mülltonnen-Symbol
  • Erläuterung über die Bedeutung des Symbols der durchgestrichenen Mülltonne.
  • Aufbringung der Hinweise auf die Geräte sofern der Platz ausreichend ist oder auf die Verpackung oder als Beipack-Zettel.
  • Beschreibung zur Entnahme der Batterie durch den Endnutzer.
  • Abgabe sämtlicher Information an die Stiftung EAR
  • Sämtliche Hinweise für den B2B Nutzer befinden sich zusätzlich auf der Firmenwebseite www.trsystems.de/Unternehmen/ElektroG3

 

Registrierung WEEE-Reg.-Nr. DE 11414956

TRsystems GmbH ist Hersteller und Inverkehrbringer von Artikeln ausschließlich für den B2B-Markt.
Die Geräte sind in Beschaffenheit und normativer Eigenschaft bestimmungsgemäß für die industrielle Automatisierung von Maschinen und Anlagen entwickelt und ausschließlich dort anzuwenden.
Registriert ist die Marke TRsystems notion in folgenden Kategorien:

Kategorie 2: Bildschirme, Monitore und Geräte

Quelle: https://www.stiftung-ear.de/

Bildschirme die eine Oberfläche von mehr als 100 cm² enthalten

Kategorie 5: Kleingeräte

Quelle: https://www.stiftung-ear.de/

Geräte, bei denen keine der äußeren Abmessungen mehr als 50 Zentimeter beträgt (Kleingeräte).

Kategorie 6: Kleine Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik

Quelle: https://www.stiftung-ear.de/

Kleine Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik, bei denen keine der äußeren Abmessungen mehr als 50 Zentimeter beträgt.

 

Rücknahme

Verfahren nach ElektroG3

Das Verfahren tritt offiziell mit dem 1.1.2022 und im Fall bereits registrierter Erzeugnisse mit dem 1.7.2022 in Kraft.

Kennzeichnung Geräte

Alle Standard-Geräteetiketten enthalten die geforderten Informationen zur Gerätekennzeichnung sowie die neue Kennzeichnung des durchgestrichenen Mülltonnen-Symbols.

Zusätzlich ist das Datum der Gerätebereitstellung hinterlegt.

Beispiel Etikett Gerät

Kennzeichnung Batterie

Befindet sich eine Batterie im Gerät, ist ein Zusatz-Etikett auf dem Gerät angebracht.

Zusätzlich zum durchgestrichenen Mülltonne-Symbol ist der Hinweis zur Selbst-Entnahme und zur Selbstentsorgung sowie die verwendete Batterie-Chemie hinzugefügt.

Beispiel Etikett Batterie

 

 

 

 

 

Kennzeichnung Selbstverantwortung Löschung von persönlichen Daten

Geräte mit für den Endanwender zugänglichen flexiblen Datenspeichern erhalten einen Hinweis zur selbstverantwortlichen Löschung personenbezogener, und darüber hinaus sensibler Daten vor der Entsorgung.

 

Etikett persönliche Daten

 

 

 

 

 

 

Allgemeines Hinweisdokument

Beipackzettel
Den Geräteverpackungen oder Versandverpackungen ist ein Beipackzettel zur Einhaltung der Informationspflicht beigefügt.

 

Beipack

Rücknahmesystem Ablauf

Anmeldung

Melden Sie Ihr Alt-Gerät per e-mail unter service@trsystems.de zur Rücknahme unter Angabe von Modell, Artikel- und Seriennummer mit dem Stichwort „Altgeräte-Rücknahme“ an.

Das Gerät geht durch Überlassung in das Eigentum von TRsystems GmbH zur fachgerechten Behandlung über.

Die Rücksendung erfolgt auf Kosten des Absenders.

Kosten für die Altgeräte-Entsorgung fallen für den Absender nicht an.
(Ausnahme: „Historische Geräte“, bitte nachzusehen im ElektroG3).

Kontaktdaten

Rücksendeadresse

TRsystems GmbH
- Altgeräte-Rücknahme -
Eglishalde 16
78647 Trossingen

Abteilung: Service

Hinweis zur Selbstverantwortung sensibler oder persönlicher Daten

Entfernen Sie Ihre sensiblen oder persönlicher Daten Endanwender vor Zusendung zur Entsorgung.

Gemäß der Regelung des Gesetzes sind Sie als Verbraucher und Anwender des Altgerätes eigenverantwortlich für die Löschung personenbezogener (oder auch sensibler) Daten.

TRsystems übernimmt keine Gewähr oder Garantie für die Zerstörung der auf dem Gerät vorhandenen Daten.

Batterie-Entnahme

Es sind LithiumMetall LiMnO2 oder Li-SoCl2 Batterien als BIOS- und RTC-Stützbatterie (Echtzeituhr) eingesetzt.

Bitte entnehmen Sie die Batterie vor dem Versand. Ist dies nicht möglich senden Sie uns das Gerät unter Beachtung der Kriterien für den Versand von Geräten mit Lithium-Batterie zu.

Gefahrgut Lithium

Achtung: Lithium ist ein Gefahrgut.
Bitte beachten Sie die fachgerechte Entsorgung sowie die fachgerechte UN Kennzeichnung bei Versand.

Batterie Entnehmbarkeit

Alle unsere Geräte sind so konstruiert, dass die Batterie durch Hersteller unabhängiges Fachpersonal mit handelsüblichem Werkzeug entnommen werden kann.
Neuere und zukünftige Gerätegenerationen sind so beschaffen, dass der Endanwender die Batterie mit handelsüblichem Werkzeug ohne Fachkenntnis entnehmen kann.

 

Gerät Mit Batterie-Servicedeckel
  • Deckel-Schrauben lösen und entfernen
  • Batterie dem darunterliegenden Sockel entnehmen oder
  • Batterie zusammen mit Kabel lösen (angeklebt), Batterie entnehmen und Stecker abziehen
  • Batterie (ohne / mit Kabel) kurzschlusssicher isolieren und der fachgerechten Batterie-Entsorgung zuführen.
Gerät Ohne Batterie-Servicedeckel
  • Die Entnahme und Entsorgung übernehmen wir für Sie.
    Alternativ können Sie wie folgt vorgehen:
  • Gehäuseabdeckungen (mehrere) entfernen durch Schrauben lösen
  • Batterie einem Sockel entnehmen oder
  • Batterie zusammen mit Kabel lösen (angeklebt), Batterie entnehmen, Stecker abziehen
  • Batterie (ohne / mit Kabel) kurzschlusssicher isolieren und der fachgerechten Batterie-Entsorgung zuführen.

Erklärung Mülltonne-Symbole

Auszüge Quelle: z.B. https://www.elektrogesetz.de/umsetzung/pflichten/#verbraucherhinweise

„Das Symbol des durchge­­strichenen Mülleimers besagt, dass dieses Elektro- bzw. Elektronik­­gerät am Ende seiner Lebens­dauer nicht im Hausmüll entsorgt werden darf, sondern vom Endnutzer einer getrennten Sammlung zugeführt werden muss. ….

Sofern das alte Elektro- bzw. Elektronik­­gerät personen­­bezogene Daten enthält, sind Sie selbst für deren Löschung verant­wortlich, bevor Sie es zurück­geben. Sofern dies ohne Zerstörung des alten Elektro- oder Elektronikgerätes möglich ist, entnehmen Sie diesem bitte alte Batterien oder Akkus …., bevor sie es zur Entsorgung zurück­geben, und führen diese einer separaten Sammlung zu. Weitere Informa­tionen zum Elektro­gesetz finden Sie auf www.elektrogesetz.de.“

Mülltonne-Symbol Gerät

Das Mülltonne-Symbol für das Gerät ist durchgestrichen und mit einem schwarzen Balken unterstrichen. Dieses Symbol ist auf dem Geräteetikett angebracht.

Die Entsorgung des Altgeräts muss durch Rücknahme erfolgen oder in Eigenverantwortung einer zertifizierten Erstbehandlungsanlage zugeführt werden.

Eine Entsorgung des Altgeräts über den Hausmüll (Siedlungsabfall) ist nicht zulässig!

Mülltonne-Symbol Batterie

Das Mülltonne-Symbol für die Batterie ist durchgestrichen und unterhalb des Symbols ist der Hinweis für die verwendete Batterie-Chemie ergänzt. Dieses Symbol ist auf dem Batterieetikett angebracht, sofern das Gerät eine Batterie enthält und nach dem Inkrafttreten dieser Regelung in den Verkehr gebracht wurde.

Die Batterie ist getrennt und fachgerecht zu entsorgen.

Isolieren Sie vor der Entsorgung die freien Pole kurzschlusssicher.
Eine Entsorgung der Altbatterie über den Hausmüll (Siedlungsabfall) ist nicht zulässig!

Hinweis: Lithium ist Gefahrgut!

Beschreibung Datumsformat des Etiketts

Das auf dem Geräte-Etikett abgebildet Datum entspricht dem Gerätebereitstellungdatum.
Dies ist das Entscheidungskriterium zur Einschätzung eines historischen Geräts (siehe ElektroG3).
Die Abbildung ist einfach verschlüsselt.

Das Format ist:

P/D:      JJWWT

P/D         Produkt Datum
JJ:          Jahresangabe
WW:      Wochenangabe    1 bis 52
T:            Tag                         1 bis 5. 1 ist Montag, 5 ist Freitag

 

Überlassung des Eigentums zur Entsorgung

Mit der Annahme des Rücksendeangebots durch den Kunden oder durch den Endanwender oder des Besitzers des Gerätes durch Vorab-Anmeldung oder Begleitschreiben und der erfolgten kostenfreien Zusendung des Altgerätes (Überlassung) geht das Eigentumsrecht an der zugesendeten Sache unentgeltlich (Ausnahme historische Geräte) und ohne weitere Vertragsdokumente an TRsystems über.

Mit dem Eintreffen des Altgerätes auf Grundlage der Rücknahme ist der Weg zur Altgeräteentsorgung gestartet. TRsystems ist damit zur fachgerechten Entsorgung Ihres Altgerätes beauftragt.

Ein späterer Rechtsanspruch am Gerät oder Rückabwicklungsanspruch durch den Absender besteht nicht.

Meldung

Rückmeldung Altgeräte

TRsystems meldet gemäß den Anforderungen die Rücknahme und fachgerechte Entsorgung anonym mit der Jahresmeldung an die Stiftung EAR.

Rückfragen

Bei Rückfragen oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte an service@trsystems.de